Die Werkzeugmacher

Innovative Erneuerungen in der Computer- und Maschinentechnik ermöglichen einer Firma wie uns, Kundenaufträge immer präziser und qualitativ hochwertiger zu produzieren. Wir kümmern uns ständig um den wachsenden Qualitätsanspruch unserer Kunden und um diesen zu befriedigen, haben im ersten Quartal 2017 ein weiteres vollautomatisches 4-Achs Bearbeitungszentrum von Mazak angeschafft.

Ein paar Monate später nahmen wir eine Kran- und eine Laserbeschriftungsanlage in Betrieb.

Um noch präzisere Ergebnisse beim Löten gewährleisten zu können, haben wir Ende des Jahres 2017 das automatische Induktionslöten in den Produktionsprozess eingegliedert.

Damit alle Anforderungen dafür den Normen und Standards entsprechen, werden alle Maschinen und Abläufe jährlich frisch zertifiziert. Seit 2018 planen wir weiter für die Zukunft. Eine verdoppelte Produktionsfläche soll wieder mehr Raum schaffen, auch für Neues. Die neue Fläche wird voraussichtlich

Ende 2018 neu bestückt werden und einsatzbereit sein. Und weil wir uns zu Recht „Die Werkzeugmacher“ nennen und diese Arbeit schon immer unsere große Leidenschaft war, wird in der Werkzeugschleiferei der neueste Stand der Technik zu finden sein.